Wer wir sind

Anni

Super billig reisen, sogar umsonst irgendwo übernachten mit den Reiseformen wwoofing, houssitting, homeexchange und co sind eigentlich gar keine neuen Reisetrends.

Die nach wie vor wachsende „Social & Sharing is Caring“-Bewegung lässt viele aber offener, vertrauensseliger werden für neue Arten des Reisens und somit eine ganze Stange Geld sparen und nebenbei noch die tollsten Erfahrungen machen.

Im Gegenteil – gerade  den Haustausch gibt es schon sehr lange. Ich selbst, Anni,  bin seit über 20 Jahren dabei ( oGott, komme ich mir alt vor!). Damals, als  ich noch frischer Teenie meiner alleinerziehenden Mutter war, hatten wir es nie besonders dicke und so suchte meine auch wie ich reisebegeisterte Frau Mama immer nach neuen Alternativen, mir und sich die Welt zu zeigen ohne großartig Geld ausgeben zu müssen. Und das OHNE! Internet. So erkundeten wir im Haustausch-Modus in den Anfängen zunächst Europa. Es folgten in den vergangenen Jahren weitere Länder und monatelange Fernreisen und die Motivation und die Lust an dieser besonderen Form des Reisens ist auch jetzt, wo ich meine eigene Familie mit zwei kleinen Töchtern habe, ungebrochen.

Natürlich ist nicht jede unserer Reise so gestaltet. Vor allem wenn es nur Kurztrips sind.  Allerdings weiss jeder, dass eine Reise, die länger als 2-3 Wochen dauern soll ganz schön wehtut im Geldbeutelchen und somit diese Alternative immer wieder gern von uns ins Visier genommen wird.

Mit meinem Mann zusammen haben wir in den letzten Jahren viele Länder als Nicht-Eltern aber auch seit 2012 als Neu-Eltern bereist. Auf verschiedene Art und Weise. Gerne möchte ich von der ein oder anderen Tour berichten und dich inspirieren die „neue“/ alte low budget Art des Reisens selbst mal auszuprobieren, die gewohnte Komfortzone des Reisens beiseite zu schieben und ganz neue, länder- und menschenintensive Reiseerfahrungen zu erleben, die du nie mehr vergessen wirst.

Bob

Bob

Bob ist der Mann, Adventure-Papa und Macher an meiner Seite. Geht nicht, gibt´s nicht. Mit seinem Organisationstalent und seinem ausgesprochenen akribischen Recherche-Ehrgeiz ( ich kenne wirklich keinen, der so ist!) findet er für uns immer die besten und günstigsten Verkehrsmittel, Verbindungen, Touren und Events. Er ist bei uns zuständig für spontane oder auch extreme Aktivitäten (nach dem Motto: „ach, einer geht noch!“), auf die ich selbst nicht kommen würde. Und natürlich ist er auch unser persönlicher Packesel :-). Mit ihm wird es jedenfalls niiiiie langweilig!

Little Lilly

Little Lilly

Little Lilly ist seit 2012 unsere ständige Reisebegleitung, die uns extrem entschleunigt hat. Dabei eröffnet sie uns den Blick auf die kleinen Dinge. An einem Ort länger zu verweilen und genauer zu erkunden macht nun definitiv noch mehr Spaß. Begleitet hat sie uns bisher nach Australien, Neuseeland, Thailand, Spanien, Italien und Österreich.

Mini-Mia

Mini Mia

Mini Mia ist seit 2016 bei uns. Da wir die Elternzeit wieder nutzen werden, kann sie sich auf die nächste große Reise schon freuen. Und wir uns auch!

LEAVE A COMMENT